Moritz-von-Büren-Schule

LWL-Förderschule Förderschwerpunkt Hören und Kommunikation Büren

Einschulungsfeier 2008

In diesem Jahr bilden neun Schülerinnen und Schüler die neue Klasse E (Eingangsklasse) der Schule. Wie immer ist nicht nur bei den Neuen, sondern auch bei den anderen Schülern die Spannung und Neugier groß, wer sie sind und wie sie aussehen. Am 13. August war es soweit. Nach einem Einführungsgottesdienst in der Jesuitenkirche – von Frau Ziemssen geleitet – gab es eine kleine Feier in der Aula der Schule.

Nicht nur die neuen Kinder der Klasse E, sondern auch weitere neun Schüler als Seiteneinsteiger in andere Klassen wurden mit einem kleinen Programm begrüßt. Jedes Kind aus der Klasse E bekam einen Paten aus Klasse 4. Die Paten helfen den Neuen, sich in der Schule erst einmal zurechtzufinden.

Und hier ein paar bildliche Eindrücke von der Einschulungsfeier.

Frau Ziemssen lädt herzlich zur Teilnahme am Gottesdienst in der Jesuitenkirche ein.

Einschulungsfeier 2008

In diesem Jahr bilden neun Schülerinnen und Schüler die neue Klasse E (Eingangsklasse) der Schule. Wie immer ist nicht nur bei den Neuen, sondern auch bei den anderen Schülern die Spannung und Neugier groß, wer sie sind und wie sie aussehen. Am 13. August war es soweit. Nach einem Einführungsgottesdienst in der Jesuitenkirche – von Frau Ziemssen geleitet – gab es eine kleine Feier in der Aula der Schule. Nicht nur die neuen Kinder der Klasse E, sondern auch weitere neun Schüler als Seiteneinsteiger in andere Klassen wurden mit einem kleinen Programm begrüßt. Jedes Kind aus der Klasse E bekam einen Paten aus Klasse 4. Die Paten helfen den Neuen, sich in der Schule erst einmal zurechtzufinden. Und hier ein paar bildliche Eindrücke von der Einschulungsfeier.
Die Erstklässler bringen ihre Schultüten mit in die Kirche.

Einschulungsfeier 2008

In diesem Jahr bilden neun Schülerinnen und Schüler die neue Klasse E (Eingangsklasse) der Schule. Wie immer ist nicht nur bei den Neuen, sondern auch bei den anderen Schülern die Spannung und Neugier groß, wer sie sind und wie sie aussehen. Am 13. August war es soweit. Nach einem Einführungsgottesdienst in der Jesuitenkirche – von Frau Ziemssen geleitet – gab es eine kleine Feier in der Aula der Schule. Nicht nur die neuen Kinder der Klasse E, sondern auch weitere neun Schüler als Seiteneinsteiger in andere Klassen wurden mit einem kleinen Programm begrüßt. Jedes Kind aus der Klasse E bekam einen Paten aus Klasse 4. Die Paten helfen den Neuen, sich in der Schule erst einmal zurechtzufinden. Und hier ein paar bildliche Eindrücke von der Einschulungsfeier.
Schnell füllt sich die Kirche mit der gesamten Schulgemeinde.

Einschulungsfeier 2008

In diesem Jahr bilden neun Schülerinnen und Schüler die neue Klasse E (Eingangsklasse) der Schule. Wie immer ist nicht nur bei den Neuen, sondern auch bei den anderen Schülern die Spannung und Neugier groß, wer sie sind und wie sie aussehen. Am 13. August war es soweit. Nach einem Einführungsgottesdienst in der Jesuitenkirche – von Frau Ziemssen geleitet – gab es eine kleine Feier in der Aula der Schule. Nicht nur die neuen Kinder der Klasse E, sondern auch weitere neun Schüler als Seiteneinsteiger in andere Klassen wurden mit einem kleinen Programm begrüßt. Jedes Kind aus der Klasse E bekam einen Paten aus Klasse 4. Die Paten helfen den Neuen, sich in der Schule erst einmal zurechtzufinden. Und hier ein paar bildliche Eindrücke von der Einschulungsfeier.
Frau Ziemssen führt durch den Gottesdienst.

Einschulungsfeier 2008

In diesem Jahr bilden neun Schülerinnen und Schüler die neue Klasse E (Eingangsklasse) der Schule. Wie immer ist nicht nur bei den Neuen, sondern auch bei den anderen Schülern die Spannung und Neugier groß, wer sie sind und wie sie aussehen. Am 13. August war es soweit. Nach einem Einführungsgottesdienst in der Jesuitenkirche – von Frau Ziemssen geleitet – gab es eine kleine Feier in der Aula der Schule. Nicht nur die neuen Kinder der Klasse E, sondern auch weitere neun Schüler als Seiteneinsteiger in andere Klassen wurden mit einem kleinen Programm begrüßt. Jedes Kind aus der Klasse E bekam einen Paten aus Klasse 4. Die Paten helfen den Neuen, sich in der Schule erst einmal zurechtzufinden. Und hier ein paar bildliche Eindrücke von der Einschulungsfeier.
Kinder der Klasse 2 zeigen, wie man schnell eine Gemeinschaft bildet..

Einschulungsfeier 2008

In diesem Jahr bilden neun Schülerinnen und Schüler die neue Klasse E (Eingangsklasse) der Schule. Wie immer ist nicht nur bei den Neuen, sondern auch bei den anderen Schülern die Spannung und Neugier groß, wer sie sind und wie sie aussehen. Am 13. August war es soweit. Nach einem Einführungsgottesdienst in der Jesuitenkirche – von Frau Ziemssen geleitet – gab es eine kleine Feier in der Aula der Schule. Nicht nur die neuen Kinder der Klasse E, sondern auch weitere neun Schüler als Seiteneinsteiger in andere Klassen wurden mit einem kleinen Programm begrüßt. Jedes Kind aus der Klasse E bekam einen Paten aus Klasse 4. Die Paten helfen den Neuen, sich in der Schule erst einmal zurechtzufinden. Und hier ein paar bildliche Eindrücke von der Einschulungsfeier.
Frau Ziemssen erzählt die Geschichte des kleinen Irgendwieanders.

Einschulungsfeier 2008

In diesem Jahr bilden neun Schülerinnen und Schüler die neue Klasse E (Eingangsklasse) der Schule. Wie immer ist nicht nur bei den Neuen, sondern auch bei den anderen Schülern die Spannung und Neugier groß, wer sie sind und wie sie aussehen. Am 13. August war es soweit. Nach einem Einführungsgottesdienst in der Jesuitenkirche – von Frau Ziemssen geleitet – gab es eine kleine Feier in der Aula der Schule. Nicht nur die neuen Kinder der Klasse E, sondern auch weitere neun Schüler als Seiteneinsteiger in andere Klassen wurden mit einem kleinen Programm begrüßt. Jedes Kind aus der Klasse E bekam einen Paten aus Klasse 4. Die Paten helfen den Neuen, sich in der Schule erst einmal zurechtzufinden. Und hier ein paar bildliche Eindrücke von der Einschulungsfeier.
Natürlich stehen die neuen Schülerinnen und Schüler im Mittelpunkt der Feier.

Einschulungsfeier 2008

In diesem Jahr bilden neun Schülerinnen und Schüler die neue Klasse E (Eingangsklasse) der Schule. Wie immer ist nicht nur bei den Neuen, sondern auch bei den anderen Schülern die Spannung und Neugier groß, wer sie sind und wie sie aussehen. Am 13. August war es soweit. Nach einem Einführungsgottesdienst in der Jesuitenkirche – von Frau Ziemssen geleitet – gab es eine kleine Feier in der Aula der Schule. Nicht nur die neuen Kinder der Klasse E, sondern auch weitere neun Schüler als Seiteneinsteiger in andere Klassen wurden mit einem kleinen Programm begrüßt. Jedes Kind aus der Klasse E bekam einen Paten aus Klasse 4. Die Paten helfen den Neuen, sich in der Schule erst einmal zurechtzufinden. Und hier ein paar bildliche Eindrücke von der Einschulungsfeier.
Schüler der Klasse 4 haben bereitwillig eine Aufgabe übernommen.

Einschulungsfeier 2008

In diesem Jahr bilden neun Schülerinnen und Schüler die neue Klasse E (Eingangsklasse) der Schule. Wie immer ist nicht nur bei den Neuen, sondern auch bei den anderen Schülern die Spannung und Neugier groß, wer sie sind und wie sie aussehen. Am 13. August war es soweit. Nach einem Einführungsgottesdienst in der Jesuitenkirche – von Frau Ziemssen geleitet – gab es eine kleine Feier in der Aula der Schule. Nicht nur die neuen Kinder der Klasse E, sondern auch weitere neun Schüler als Seiteneinsteiger in andere Klassen wurden mit einem kleinen Programm begrüßt. Jedes Kind aus der Klasse E bekam einen Paten aus Klasse 4. Die Paten helfen den Neuen, sich in der Schule erst einmal zurechtzufinden. Und hier ein paar bildliche Eindrücke von der Einschulungsfeier.
Noch ist die Aula leer ...

Einschulungsfeier 2008

In diesem Jahr bilden neun Schülerinnen und Schüler die neue Klasse E (Eingangsklasse) der Schule. Wie immer ist nicht nur bei den Neuen, sondern auch bei den anderen Schülern die Spannung und Neugier groß, wer sie sind und wie sie aussehen. Am 13. August war es soweit. Nach einem Einführungsgottesdienst in der Jesuitenkirche – von Frau Ziemssen geleitet – gab es eine kleine Feier in der Aula der Schule. Nicht nur die neuen Kinder der Klasse E, sondern auch weitere neun Schüler als Seiteneinsteiger in andere Klassen wurden mit einem kleinen Programm begrüßt. Jedes Kind aus der Klasse E bekam einen Paten aus Klasse 4. Die Paten helfen den Neuen, sich in der Schule erst einmal zurechtzufinden. Und hier ein paar bildliche Eindrücke von der Einschulungsfeier.
... aber das ändert sich schnell ...bald sind alle Plätze besetzt.

Einschulungsfeier 2008

In diesem Jahr bilden neun Schülerinnen und Schüler die neue Klasse E (Eingangsklasse) der Schule. Wie immer ist nicht nur bei den Neuen, sondern auch bei den anderen Schülern die Spannung und Neugier groß, wer sie sind und wie sie aussehen. Am 13. August war es soweit. Nach einem Einführungsgottesdienst in der Jesuitenkirche – von Frau Ziemssen geleitet – gab es eine kleine Feier in der Aula der Schule. Nicht nur die neuen Kinder der Klasse E, sondern auch weitere neun Schüler als Seiteneinsteiger in andere Klassen wurden mit einem kleinen Programm begrüßt. Jedes Kind aus der Klasse E bekam einen Paten aus Klasse 4. Die Paten helfen den Neuen, sich in der Schule erst einmal zurechtzufinden. Und hier ein paar bildliche Eindrücke von der Einschulungsfeier.
Die neuen Schüler in der ersten Reihe sind gespannt, was auf sie zukommt.

Einschulungsfeier 2008

In diesem Jahr bilden neun Schülerinnen und Schüler die neue Klasse E (Eingangsklasse) der Schule. Wie immer ist nicht nur bei den Neuen, sondern auch bei den anderen Schülern die Spannung und Neugier groß, wer sie sind und wie sie aussehen. Am 13. August war es soweit. Nach einem Einführungsgottesdienst in der Jesuitenkirche – von Frau Ziemssen geleitet – gab es eine kleine Feier in der Aula der Schule. Nicht nur die neuen Kinder der Klasse E, sondern auch weitere neun Schüler als Seiteneinsteiger in andere Klassen wurden mit einem kleinen Programm begrüßt. Jedes Kind aus der Klasse E bekam einen Paten aus Klasse 4. Die Paten helfen den Neuen, sich in der Schule erst einmal zurechtzufinden. Und hier ein paar bildliche Eindrücke von der Einschulungsfeier.
Der Lehrerchor singt ein Begrüßungslied.

Einschulungsfeier 2008

In diesem Jahr bilden neun Schülerinnen und Schüler die neue Klasse E (Eingangsklasse) der Schule. Wie immer ist nicht nur bei den Neuen, sondern auch bei den anderen Schülern die Spannung und Neugier groß, wer sie sind und wie sie aussehen. Am 13. August war es soweit. Nach einem Einführungsgottesdienst in der Jesuitenkirche – von Frau Ziemssen geleitet – gab es eine kleine Feier in der Aula der Schule. Nicht nur die neuen Kinder der Klasse E, sondern auch weitere neun Schüler als Seiteneinsteiger in andere Klassen wurden mit einem kleinen Programm begrüßt. Jedes Kind aus der Klasse E bekam einen Paten aus Klasse 4. Die Paten helfen den Neuen, sich in der Schule erst einmal zurechtzufinden. Und hier ein paar bildliche Eindrücke von der Einschulungsfeier.
Schüler der Klasse 1 führen einen Tanz auf.

Einschulungsfeier 2008

In diesem Jahr bilden neun Schülerinnen und Schüler die neue Klasse E (Eingangsklasse) der Schule. Wie immer ist nicht nur bei den Neuen, sondern auch bei den anderen Schülern die Spannung und Neugier groß, wer sie sind und wie sie aussehen. Am 13. August war es soweit. Nach einem Einführungsgottesdienst in der Jesuitenkirche – von Frau Ziemssen geleitet – gab es eine kleine Feier in der Aula der Schule. Nicht nur die neuen Kinder der Klasse E, sondern auch weitere neun Schüler als Seiteneinsteiger in andere Klassen wurden mit einem kleinen Programm begrüßt. Jedes Kind aus der Klasse E bekam einen Paten aus Klasse 4. Die Paten helfen den Neuen, sich in der Schule erst einmal zurechtzufinden. Und hier ein paar bildliche Eindrücke von der Einschulungsfeier.
Da staunen die Zuschauer.

Einschulungsfeier 2008

In diesem Jahr bilden neun Schülerinnen und Schüler die neue Klasse E (Eingangsklasse) der Schule. Wie immer ist nicht nur bei den Neuen, sondern auch bei den anderen Schülern die Spannung und Neugier groß, wer sie sind und wie sie aussehen. Am 13. August war es soweit. Nach einem Einführungsgottesdienst in der Jesuitenkirche – von Frau Ziemssen geleitet – gab es eine kleine Feier in der Aula der Schule. Nicht nur die neuen Kinder der Klasse E, sondern auch weitere neun Schüler als Seiteneinsteiger in andere Klassen wurden mit einem kleinen Programm begrüßt. Jedes Kind aus der Klasse E bekam einen Paten aus Klasse 4. Die Paten helfen den Neuen, sich in der Schule erst einmal zurechtzufinden. Und hier ein paar bildliche Eindrücke von der Einschulungsfeier.
Alle Neuankömmlinge werden auf die Bühne geholt und einzeln vorgestellt.

Einschulungsfeier 2008

In diesem Jahr bilden neun Schülerinnen und Schüler die neue Klasse E (Eingangsklasse) der Schule. Wie immer ist nicht nur bei den Neuen, sondern auch bei den anderen Schülern die Spannung und Neugier groß, wer sie sind und wie sie aussehen. Am 13. August war es soweit. Nach einem Einführungsgottesdienst in der Jesuitenkirche – von Frau Ziemssen geleitet – gab es eine kleine Feier in der Aula der Schule. Nicht nur die neuen Kinder der Klasse E, sondern auch weitere neun Schüler als Seiteneinsteiger in andere Klassen wurden mit einem kleinen Programm begrüßt. Jedes Kind aus der Klasse E bekam einen Paten aus Klasse 4. Die Paten helfen den Neuen, sich in der Schule erst einmal zurechtzufinden. Und hier ein paar bildliche Eindrücke von der Einschulungsfeier.
Auch die neuen Schüler aus anderen Klassen werden begrüßt.

Einschulungsfeier 2008

In diesem Jahr bilden neun Schülerinnen und Schüler die neue Klasse E (Eingangsklasse) der Schule. Wie immer ist nicht nur bei den Neuen, sondern auch bei den anderen Schülern die Spannung und Neugier groß, wer sie sind und wie sie aussehen. Am 13. August war es soweit. Nach einem Einführungsgottesdienst in der Jesuitenkirche – von Frau Ziemssen geleitet – gab es eine kleine Feier in der Aula der Schule. Nicht nur die neuen Kinder der Klasse E, sondern auch weitere neun Schüler als Seiteneinsteiger in andere Klassen wurden mit einem kleinen Programm begrüßt. Jedes Kind aus der Klasse E bekam einen Paten aus Klasse 4. Die Paten helfen den Neuen, sich in der Schule erst einmal zurechtzufinden. Und hier ein paar bildliche Eindrücke von der Einschulungsfeier.
Jetzt gibt es noch eine Tanzvorführung der Klasse 3.

Einschulungsfeier 2008

In diesem Jahr bilden neun Schülerinnen und Schüler die neue Klasse E (Eingangsklasse) der Schule. Wie immer ist nicht nur bei den Neuen, sondern auch bei den anderen Schülern die Spannung und Neugier groß, wer sie sind und wie sie aussehen. Am 13. August war es soweit. Nach einem Einführungsgottesdienst in der Jesuitenkirche – von Frau Ziemssen geleitet – gab es eine kleine Feier in der Aula der Schule. Nicht nur die neuen Kinder der Klasse E, sondern auch weitere neun Schüler als Seiteneinsteiger in andere Klassen wurden mit einem kleinen Programm begrüßt. Jedes Kind aus der Klasse E bekam einen Paten aus Klasse 4. Die Paten helfen den Neuen, sich in der Schule erst einmal zurechtzufinden. Und hier ein paar bildliche Eindrücke von der Einschulungsfeier.
Alle neuen Schüler lernen ihre Paten kennen und die neuen Streitschlichter der Schule.

Einschulungsfeier 2008

In diesem Jahr bilden neun Schülerinnen und Schüler die neue Klasse E (Eingangsklasse) der Schule. Wie immer ist nicht nur bei den Neuen, sondern auch bei den anderen Schülern die Spannung und Neugier groß, wer sie sind und wie sie aussehen. Am 13. August war es soweit. Nach einem Einführungsgottesdienst in der Jesuitenkirche – von Frau Ziemssen geleitet – gab es eine kleine Feier in der Aula der Schule. Nicht nur die neuen Kinder der Klasse E, sondern auch weitere neun Schüler als Seiteneinsteiger in andere Klassen wurden mit einem kleinen Programm begrüßt. Jedes Kind aus der Klasse E bekam einen Paten aus Klasse 4. Die Paten helfen den Neuen, sich in der Schule erst einmal zurechtzufinden. Und hier ein paar bildliche Eindrücke von der Einschulungsfeier.

⇑ Zum Seitenanfang