Moritz-von-Büren-Schule

LWL-Förderschule Förderschwerpunkt Hören und Kommunikation Büren

Leichtathletik- Kreismeisterschaften in Paderborn

Am 27.Juni 2013 fanden in Paderborn die Kreismeisterschaften Leichtathletik der Förderschulen statt. Neben Mannschaften aus der Sertürnerschule, der Meinwerkschule, der Don-Bosco-Schule und der Almeschule war auch die Moritz-von-Büren-Schule mit zwei Mannschaften aus den Klassen 4 bis 7 vertreten.

Zu Beginn wurden alle Mannschaften einzeln aufgerufen und marschierten unter großem Applaus auf dem Sportplatz auf.

 

Nach dem gemeinsamen Aufwärmen mussten die Schülerinnen und Schüler schnell Hindernisse überlaufen, Ringe weit werfen, Medizinbälle weit stoßen und acht Minuten lang möglichst viele Tennisbälle hin und her transportieren.

 

Nachdem alle Übungen absolviert waren, wurden die Punkte aller Schülerinnen und Schüler einer Mannschaft zusammengerechnet, um die Mannschaftsleistung zu erhalten. In der Zwischenzeit hatten die Sportler die Möglichkeit, sich die Zeit auf dem Spielplatz zu vertreiben.

 

Als es endlich Zeit für die Siegerehrung war, konnten unsere Mannschaften jubeln. In der Altersklasse der 6. und 7. Klassen wurden die Schülerinnen und Schüler der Moritz- von- Büren- Schule vor der Almeschule Kreismeister.

 

Und auch unsere zweite Mannschaft aus den Klassen 4 und 5 war sehr erfolgreich und erreichte mit minimalem Rückstand zur Almeschule einen tollen zweiten Platz in ihrer Altersklasse.

Der Einzug der Mannschaften unter großem Applaus.
Sportler wissen, dass das Aufwärmen wichtig ist, um Verletzungen zu vermeiden.
Unsere Mannschaft beim Start des Hindernisparcours.
Hier musste wohl wieder das Zielfoto über den Sieg entscheiden.
Erholung konnten sich die Schüler zwischendurch auf dem Spielplatz suchen.
Diese Mannschaft erreichte fast gleichauf mit den Siegern den zweiten Platz.
So sehen Sieger aus!
Noch ein letztes Gruppenfoto unserer siegreichen Helden und dann hieß es auch schon wieder ab in den Bus und zurück zur Schule.

⇑ Zum Seitenanfang