Moritz-von-Büren-Schule

LWL-Förderschule Förderschwerpunkt Hören und Kommunikation Büren

Einschulung 2016

Die Moritz-von-Büren-Schule freut sich über zahlreiche neue Gesichter an der Schule. Mit großen Schultüten und tollen Tornistern machten sich insgesamt 8 Jungen und Mädchen am 26.08.2016 auf den Weg zur evangelischen Kirche in Büren. Dort feierten sie zusammen mit ihren Eltern, Großeltern, Geschwistern, Freunden und Bekannten sowie zahlreichen Schülern und Schülerinnen und Lehrern und Lehrerinnen der Moritz-von-Büren-Schule einen ökumenischen Gottesdienst unter dem Motto „Gemeinsam sind wir stark“.

Nach dem Gottesdienst wurde in der Aula der Schule weitergefeiert. Die Schüler und Schülerinnen verschiedener Jahrgänge sangen Lieder zur Begrüßung der „Neuen“ – auch der Lehrerchor trat auf. Zur Unterstützung im Schulalltag und beim Erkunden des Schulgebäudes haben sich Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufe 4 für eine Patenschaft gemeldet, so dass jedes Einschulungskind einen Paten zur Seite gestellt bekommen hat. Für diese Bereitschaft erhielten die engagierten Paten als Auszeichnung eine Urkunde.

Die „Anfänger und Anfängerinnen“ lernen jetzt gemeinsam mit anderen Kindern in der Elefanten-, Raben- und Drachen-Klasse.

Neben den Schulanfängern begrüßte die Moritz-von-Büren-Schule auch sieben Seiten- einsteiger, die nun tatkräftig unsere Klassen unterstützen.

Auch an unserer Schule kann es zu kleineren Streitigkeiten kommen. Damit diese sich erst gar nicht zu großen Problemen entwickeln, gibt es bei uns ausgebildete Streitschlichter, die in Pausensituationen angesprochen werden können und dann den Streit eigenständig lösen. Wir hoffen, dass die im Rahmen der Einschulungsfeier vorgestellten Streitschlichter auch in diesem Jahr wenig zu tun haben.

Außerdem gibt es bei uns an der Schule Medienscouts, die sich ebenfalls nach einer Ausbildung mit den medialen Rechten auskennen und ihr Wissen an andere Schüler und Schülerinnen weitergeben.

 

In einigen Bildern haben wir die Eindrücke der Einschulungsfeier festgehalten:

 

Wir feiern gemeinsam den ökumenischen Gottesdienst unter dem Motto „Gemeinsam sind wir stark“.
Die Schüler und Schülerinnen der Klasse 5 spielen die Geschichte „Swimmy“.
In der Aula geht die Einschulungsfeier weiter. Die Elefanten- und Rabenkinder singen „Alle Kinder lernen lesen“.
Der Gebärdenchor singt „Hör auf die Stimme“ von Mark Forster.
Klasse 5 singt „Astronaut“.
Die Schulkinder hören aufmerksam zu. Natürlich dürfen dabei die Tornister und Schultüten nicht fehlen. Was da wohl drin ist?
Alle Einschulungskinder bekommen Paten zur Seite gestellt, die ihnen helfen, sich in der neuen Schule zurechtzufinden.
Jedes Kind wird vom Schulleiter persönlich begrüßt.
Es werden immer mehr Kinder auf der Bühne.
Manche Kinder sind mutig…
… manche trauen sich noch nicht so ganz. Aber das wird sich sicherlich schnell ändern.
Und noch mehr Einschulungskinder… Toll!
Die dazugehörigen Paten werden vorgestellt und erhalten eine Urkunde.
Jetzt sind alle Einschulungskinder gemeinsam mit ihren Paten auf der Bühne
Die Kinder bekommen noch selbstgebastelte Elefanten, Raben und Drachen umgehängt – das sind ihre neuen Klassen.

⇑ Zum Seitenanfang