Moritz-von-Büren-Schule

LWL-Förderschule Förderschwerpunkt Hören und Kommunikation Büren

Zielgruppen

Das Spektrum der von uns betreuten hörgeschädigten Kinder und Jugendlichen ist trotz der Fokussierung auf einen Sinn breit gestreut.

  • Kinder und Jugendliche mit peripherer Schwerhörigkeit (leicht- bis hochgradig) mit und ohne Hörgeräteversorgung,
  • gehörlose Kinder und Jugendliche mit und ohne Hörrest,
  • CI-versorgte schwerhörige und gehörlose Kinder und Jugendliche,
  • Kinder mit auditiven Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen (AVWS),
  • Kinder mit Mehrfachbehinderungen als Folge der Hörstörung oder parallel zur Hörstörung.

 

Häufige zusätzliche sonderpädagogische Förderbedarfe sind:

  • Hörbehinderung als Primärbehinderung mit  Förderschwerpunkt Lernen,
  • Hörbehinderung als Primärbehinderung mit Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung,
  • Hörbehinderung als Primärbehinderung mit  Förderschwerpunkt Körperliche und motorische Entwicklung,
  • Hörbehinderung als Primärbehinderung mit  Förderschwerpunkt Emotionale und soziale Entwicklung,
  •  Hörbehinderung als Primärbehinderung mit Teilleistungsstörungen (z.B. sensomotorische Störungen, LRS, Rechenschwäche)

 

⇑ Zum Seitenanfang