Moritz-von-Büren-Schule

LWL-Förderschule Förderschwerpunkt Hören und Kommunikation Büren

UPDATE - Täglich Schule ab dem 15.06. für die gesamte Primarstufe

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte der Elefanten, Raben, Klasse 3/4 und Klasse 4,

in den letzten vier Wochen haben wir mit allen Klassen in einem rollierenden System gearbeitet. Neben den Schüler*innen der Klasse 10 war immer eine Grundschulklasse und eine Klasse der Sekundarstufe in der Schule.

Wie Sie sicher schon der Presse entnommen haben, gibt es ab dem 15.06. nun noch einmal eine Veränderung.

In den letzten zwei Schulwochen haben die Schüler*innen der Primarstufe an jedem Tag Unterricht. Zusätzlich dazu wird weiterhin immer eine Klasse der Sekundarstufe in der Schule sein.

Mit der Aufnahme aller Schüler*innen der Primarstufe verändert sich auch etwas am Konzept:

  • Alle Schüler*innen einer Klasse werden wieder gemeinsam in einem Klassenraum unterrichtet. In den Klassenräumen werden die Abstandsregeln aufgehoben.
  • Die Klassen haben bei einem festen Lehrerteam Unterricht. Lehrerwechsel sollen so vermieden werden.
  • Die Schüler*innen verbringen den gesamten Schultag mit ihrer Klasse und ihren Lehrerinnen.

Andere Regeln bleiben bestehen:

  • Schüler*innen mit Krankheitssymptomen (u.a. Fieber, Husten, Schnupfen usw.) MÜSSEN zu Hause bleiben. Schicken Sie zum Schutz aller ihr Kind nicht krank in die Schule.
  • Im Taxi tragen die Schüler*innen einen Mund-Nase-Schutz.
  • In den Klassenräumen hat jeder einen festen Platz. Nur hier darf sie /darf er während des Unterrichts sitzen.
  • Nach der Ankunft, nach dem Betreten des Klassenzimmers, nach den Pausen und nach dem Benutzen von Material müssen die Hände gewaschen werden.
  • Für alle Wege in der Schule gilt ein Einbahnstraßensystem. Das macht Wege länger, hilft aber den Abstand einzuhalten.

Die wichtigste Vorgabe seitens des Ministerium ist, eine Vermischung von Gruppen zu vermeiden.

Das hat natürlich auch Einfluss auf die Durchführung der OGS. Nicht alle Kinder der Grundschule können gleichzeitig gemeinsam in die OGS gehen, auch hier sollen Vermischungen vermieden werden. An welchem Tag ihr Kind zur OGS geht, haben Sie schon durch einen Elternbrief oder die Klassenlehrerinnen erfahren

Am letzten Schultag (26.06.) endet der Unterricht bereits nach der 3. Stunde. Die OGS findet an diesem Tag nicht statt.

Wie es nach den Sommerferien weitergehen wird, wissen wir heute noch nicht. Sobald es Informationen dazu gibt, werde ich diese an Sie zur Planung weiterleiten.

Bei Fragen und Problemen können Sie sich gerne in der Schule melden.

Bleiben Sie weiterhin gesund.

Mit freundlichen Grüßen,

Claudia Düvel

Präsenztage Juni.pdf

Erklärvideo für Kinder in DGS